Heute nutzen wir alle bevorzugt agile Methoden und auch immer wieder Module. 

Agilität mit dem Schwerpunkt, wie bereits im Agilemanifesto 2001 [höchst kundenfokussiert] formuliert:

  1. Menschen und Interaktionen sind wichtiger als Prozesse und Werkzeuge
  2. Laufende Systeme sind wichtiger als umfassende Dokumentationen
  3. Die Zusammenarbeit mit Kunden ist wichtiger als Vertragsverhandlungen
  4. Die Fähigkeit, auf Änderungen zu reagieren ist wichtiger als das Verfolgen eines Planes

Kundenfokus! Denn die Menschen, deren Tun und Wollen sind unser Touchpoint …

Wir müssen nowadays im Turbomodus aus dem “Problemraum” in den “Lösungsraum” gelangen!

Dabei nutzen wir agile Methoden, damit wir deutsche Gründlichkeit überwinden und zu Potte kommen. 

Wir verwenden aus unserer Tool-Box unterschiedliche moderne Software. Ganz gerne setzen wir WordPress ein. Denn wir erfinden das Rad nicht ständig neu. Wir hätten auch gar nicht die Zeit dafür …

Im Prinzip ist das “Fertighaus-Bau” mit höchst-individueller Gestaltung von einzelnen Elementen und ganzen Räumen. Was “nicht passt” wird nach Kundenwunsch “passend gemacht”. 

Wir kommen so im Webdesign weg vom “rein-technischen” Einsatz der Software hin zum Konzeptionellen (dem was Sie brauchen, was Sie und Ihre Kunden wollen)!

Es geht bei dieser Sache “mit den Modulen” um Schnelligkeit in der Erstellung und die Flexibilität bei späteren Änderungen. Wir können in WordPress beispielsweise ein Buchungssystem per Plugins (welche im Prinzip auch wieder Module sind) hinzufügen und wir haben für ein Hotel ein Buchungssystem. 

Entscheidend ist für Sie: bereits in wenigen Tagen kann Ihr Showroom problemlösend passgenau fertig sein. 

Entscheidend ist für Sie: wir können bequem Änderungen und Erweiterungen vornehmen.  Und Sie könnten sogar selber ändern.